Aktuelle Ausstellung

50 JAHRE KOMMUNALE NEUGLIEDERUNG

Statt Grenzbrück oder Dreistadt dann doch Viersen

In der Gemeindeordnung des Landes Nordrhein-Westfalen heißtes: „Ein Gemeindegebiet soll so bemessen sein, dass die örtliche Verbundenheit der Einwohner gewahrt und die Leistungsfähigkeit der Gemeinde zur Erfüllung ihrer Aufgaben gesichert ist." Mitte der 1960er Jahre war in Nordrhein-Westfalen die Zeit des Wiederaufbaus beendet.
Kurator: Dr. Alexander Grönert

Ausstellung vom 20. September - Verlängert bis zum 31.01.2021-

wegen Corona  ab dem
02.11.2020
bis auf weiteres geschlossen.

 Trailer zur DVD der Ausstellung

 

 

mehr über die Ausstellung

Foto: Dreistadtzirkus

 
kommende Ausstellung

Viersen schrieb Kulturgeschichte

Die europäische Musik- und Theaterprominenz nach 1945 zu Gast in der Viersener Festhalle

In der Zeit unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg, den „goldenen Jahren“ der Viersener Festhalle, war auf deren Bühne die europäische Prominenz der Orchester, Dirigenten, Kammermusiker, Schauspieler und Regisseure zu Gast.

Die Ausstellung widmet sich der Frage, wie es dazu kam und welche Voraussetzungen dazu geführt haben, dass Orchester wie die Berliner Philharmoniker und das Royal Philharmonic Orchestra London sowie herausragende Künstlerinnen und Künstler wie Wilhelm Furtwängler, Herbert von Karajan, Ferenc Fricsay, Sir Thomas Beecham, Monique Haas, Hermann Prey, Gustaf Gründgens, Karl Stroux, Ernst Deutsch, Will Quadflieg, Tilla Durieux oder Maria Wimmer damals in der Viersener Festhalle auftraten. Sie ruft die Situation in der zerstörten Stadt in Erinnerung und beschreibt, unter welchen Umständen nach dem 2. Weltkrieg die ersten kulturellen Initiativen zu Stande kamen.

Themenjahr „Provinz – Provincie“ des Kulturraums Niederrhein

21. Februar 2021 bis 04. Juli 2021

Kurator: Dr. Alexander Grönert
mehr über die Ausstellung
Image
Image
Der VIERSENER SALON ist ein Forum für historische Ausstellungen, musikalische Ereignisse, literarische Begegnungen und wissenschaftliche Diskurse.

Der „Viersener Salon“ realisiert nicht nur historische (und aktuelle) Wechselausstellungen, sondern auch – angelehnt an den Salon-Gedanken des 17. bis 19. Jahrhunderts – im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen den wissenschaftlichen Diskurs zur Kultur im Allgemeinen und zur Stadt-, Regional- und sogar zur europäischen Geschichte im Besonderen. Konzerte und Lesungen komplettieren das Angebot.
  Alle Termine

zukünftige Ausstellungen
und Veranstaltungen

Der Viersener Salon bietet seinen interessierten Besuchern historische (und aktuelle) Wechselausstellungen, sowie die unterschiedlichsten Veranstaltungen.
alle Termine

  Rückschau

Rückblicke in vergangene Ausstellungen

In unserem Shop finden Sie neben den ausstellungsbegleitenden Büchern auch weitere interessante Publikationen des Verein für Heimatpflege e.V. Viersen.

zu den Rückblicken
  Editionen-Shop

Bücher zu den Ausstellungen

In unserem Shop finden Sie neben den ausstellungsbegleitenden Büchern auch weitere interessante Publikationen des Verein für Heimatpflege e.V. Viersen.

zum Shop

  mehr erfahren

Über den Viersener Salon

Der "Viersener Salon" des Vereins für Heimatpflege e.V. Viersen ist ein Forum für historische Ausstellungen, musikalische Ereignisse, literarische Begegnungen und wissenschaftliche Diskurse.
mehr erfahren